Grundsätze des Qualitätsmanagements nach ISO 9001 (2)

Führung nach ISO 9001 bedeutet:

  • Wie gut Zweck, Ausrichtung und internes Umfeld eines Unternehmens zusammenpassen, ist eine Frage der Führung. Denn die Führungskräfte erzeugen das Umfeld, in dem Menschen ihre Fähigkeiten zum Wohl des ganzen einsetzen.
  • Wichtige Mittel einer konsequenten Leitung sind das leiten durch Vorbild, die Berücksichtigung beteiligter Interessensgruppen innerhalb und außerhalb des Unternehmens und die Entwicklung einer klaren Vision der Unternehmenszukunft.

Ist der Grundsatz der Führung erfolgreich umgesetzt, …

  • wird eine klare Vision von der Zukunft des Unternehmens entwickelt und kommuniziert.
  • wird diese Vision in messbare unternehmerische Ziele übersetzt.
  • sind die Mitarbeiter in die Verwirklichung der Unternehmensziele einbezogen.
  • verfügt das Unternehmen über eine motivierte, kompetente und stabile
    Belegschaft.

Vorbild und Unternehmensführung basieren auf der einfachen Formel

Leistungserbringung = wollen x können x dürfen = Motivation

Man unterscheidet zwischen innerer und äußerer Motivation.
Die äußere Motivation basiert auf der Erwartung von Nachteilen oder Vorteilen und wirkt nur sehr kurzfristig, da man sich an beides sehr schnell gewöhnt.

Die inne Motivation basiert auf der Einstellung und der Überzeugung, des Sinn und den Nutzen zu erleben, sich verantwortlich zu fühlen, Ergebnisse und Auswirkungen zu erkennen. Dies wirkt alles sehr dauerhaft.

Führung ist Säule 2 nach ISO 9001

Einbeziehung der Personen, z.B. der Mitarbeiter, gemäß ISO 9001:

  • Jedes Unternehmen ist so gut wie seine Mitarbeiter. Deshalb kommt es darauf an, die Mitarbeiter in die Unternehmensentwicklung einzubeziehen.
  • Dazu ist es nötig, Problemlösungskompetenz auf unterschiedlichen Ebenen zuzulassen und die Mitarbeiter zu ermutigen, aktiv nach Verbesserungsmöglichkeiten zu suchen.

Ist der Grundsatz der Einbeziehung der Personen erfolgreich umgesetzt, …

  • tragen die Mitarbeiter aktiv zur Verbesserung der Unternehmensstrategie bei.
  • machen sich die Mitarbeiter die Ziele des Unternehmens zu eigen.
  • sind die Mitarbeiter in Entscheidungen und Prozessverbesserungen einbezogen.
  • sind die Mitarbeiter mit ihrer Arbeit zufriedener und stellen ihr persönliches
    Entwicklungspotential in den Dienst des Unternehmens.

Ein Qualitätsmanagement System nach ISO 9001 basiert in sehr großem Maße auf der Motivation der Mitarbeiter.